Software
IngSoft EasyPipe

Statische Berechnung erdverlegter Rohre

Home Produkte und Leistungen Software IngSoft EasyPipe
Logo IngSoft EasyPipe

Die modulare Branchenlösung für Ihre Rohrstatik

Ob für Trinkwasser oder Abwasser, ob als offenes Gerinne oder als Druckleitung, ob im Graben oder grabenlos eingebaut, ob Neuverlegung oder Sanierung: IngSoft EasyPipe ist die Lösung für die statische Berechnung Ihrer Rohrleitungen.

IngSoft EasyPipe

  • wird komfortabel per Download bereitgestellt
  • schafft Vertrauen durch jahrelange Expertise
  • bietet Vielfalt und Flexibilität durch Berücksichtigung neuester Regelwerke
  • sorgt für Sicherheit durch ein umfangreiches Nachweiskonzept
  • bietet Zuverlässigkeit durch Support-Team
  • verschafft Ihnen einen Zeitgewinn durch schnelle und exakte Berechnungen
  • ermöglicht Internationalität durch mehrsprachige Ein-und Ausgabe

Das Programm ist in Modulen aufgebaut: In jedem Fall benötigen Sie den Rechenkern, der die Grundfunktionen beinhaltet. Diesen bieten wir an als Standard Edition und als Professional Edition. Regelwerke organisiert die Software in Rechenmodulen, die Sie beliebig kombinieren können.


Bild IngSoft EasyPipe Module

Sämtliche Informationen haben wir für Sie in unserer Produktbroschüre gebündelt.

Produktinformation zu IngSoft EasyPipe unter Downloads

FeatureStandard EdtionProfessional Edition
Untersuchung zahlreicher vordefinierter Materialien, alternativ freie Eingabexx
Profilgeometrie beliebiger Art: Vollwand, profilierte Rohre, Stahlbetonrohre, freie Eingabexx
Sofortige Anzeige der wichtigsten Ergebnisse auf dem Eingabebildschirmxx
Bequeme Änderung aller Eingabenxx
Farbige Hervorhebung der Nachweisexx
Plausibilitätskontrolle aller Eingabenxx
Nachvollziehbare Speicherung aller Eingaben in Projektdateienxx
Direkte Ausgabe auf Drucker oder als professionelle PDF-Datei mit Ihrem Logoxx
Umschaltung zwischen Sprachen während der Laufzeitxx
Benutzerfreundliche Oberfläche mit kontextsensitiver Hilfefunktionxx
Automatisches Update der Software über das Internetxx
Erzeugung und Pflege eigener Datenbanken für Profile, Materialien und Rohre x
Kombination mehrerer statischer Berechnungen innerhalb einer Projektdatei x
Variantenberechnung zum raschen Vergleich verschiedener Randbedingungen x
Verweis auf und Einbindung von externen PDF-Dateien x
Umschaltung zwischen imperialen und metrischen Einheiten x

Planungs- und Ingenieurbüro, Gutachter

Eine eigene statische Berechnung mit IngSoft EasyPipe erlaubt Ihnen die neutrale und realistische Beurteilung projektspezifischer Rahmenbedingungen. Mithilfe von IngSoft EasyPipe erkennen Sie, welche Parameter sich vorteilhaft, welche sich nachteilig auswirken. Darüber hinaus können Sie ermitteln, welche anderen Materialien kostengünstiger eingesetzt werden können.

Rohrhersteller und -lieferant

Bereits in der Angebotsphase unterstützt Sie IngSoft EasyPipe bei der wirklichkeitsnahen Abschätzung der Dimensionen und Materialeigenschaften. Erforderliche Bewehrungen, gewünschte Nennsteifigkeitsklassen oder Wandstärken können schnell, bequem und exakt festgelegt werden. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen können Sie frühzeitig durchführen. So profitieren Sie von einem minimalen Kosten- und Materialaufwand.

Auftraggeber, Kommune oder Prüfingenieur für Standsicherheit

Auftragnehmer reichen regelmäßig vom Leistungsverzeichnis abweichende Lösungsvorschläge ein. Eine rasche, überschlägige Kontrolle mithilfe von IngSoft EasyPipe hilft Ihnen, diese Alternativen richtig einzuschätzen und ggf. Risiken frühzeitig zu erkennen. Aussagekräftige Vergleichsberechnungen sichern Ihre Freigabe ab.

  • Wirtschaftliche Dimensionierung aller eingesetzten Materialien
  • Rechnerischer Nachweis der Standsicherheit
  • Aktuellster Stand der Technik für Auslegung und Bemessung
  • Nachvollziehbare Langzeit-Dokumentation/Archivierung, auch für Umbauten oder spätere Baumaßnahmen
  • Rechtssicherheit, klare Zuständigkeiten, eindeutige Verantwortung des Aufstellers

Was kostet mich eine Lizenz zu IngSoft EasyPipe?

Das kommt darauf an.

Die Preise koppeln wir an den Lizenzumfang. Zum Einstieg empfehlen wir Ihnen unsere Produktinformation: Darin ist auf S. 20 eine Preisliste mit Beispielen abgedruckt.

Downloads

Ich möchte eine Lizenz zu IngSoft EasyPipe kaufen. Was muss ich dafür tun?

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bestellung per E-Mail. Nennen Sie uns dazu die gewünschte Edition, Rechenmodule, Sprachen, Erweiterungen und das gewünschte Support-Level.

IngSoft EasyPipe bestellen

Wie bezahle ich?

Üblicherweise auf Rechnung. Wir überlassen Ihnen die Wahl zwischen klassischer Überweisung, Kreditkarte und PayPal. Für Leasing oder Mietkauf sprechen Sie uns bitte an.

IngSoft EasyPipe kennenlernen?

Unser Bestellportal bauen wir gerade um. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Kontaktdaten per E-Mail.

Demoversion anfordern

Alternativ: Nutzen Sie unser Kontaktformular. Kontakt

IngSoft EasyPipe Eingabe ATV-DVWK-A 127 Einbau
IngSoft EasyPipe Eingabe ATV-DVWK-A 127 Betonrohr mit Fuß
IngSoft EasyPipe Eingabe DWA-A 161 Stahlbetonrohr Bewehrung
IngSoft EasyPipe Eingabe DWA-A 161 Druckübertragungsring
IngSoft EasyPipe Eingabe DWA-A 143-2 Geometrie
IngSoft EasyPipe Eingabe AWWA M45 Einbaubedingungen
IngSoft EasyPipe Eingabe ATV-DVWK-A 127 Erweiterung Spezialfahrzeuge Airbus A380
IngSoft EasyPipe Eingabe Erweiterung Profil aus Zeichnung
IngSoft EasyPipe Ausgabe DWA-A 143-2 Spannungen im Liner
IngSoft EasyPipe Ausgabe profiliertes Rohr
IngSoft EasyPipe Ausgabe SIA 190 Langdruck

IngSoft EasyPipe in Bildern: Screenshots

Die Eingabemaske haben wir in vier Bereiche gegliedert: Navigation, Hauptfenster, Ergebnisse und Hilfe. In der übersichtlichen Struktur finden Sie sich ab dem ersten Programmstart „easy” zurecht.

Unser Statik-Programm führt Sie als Benutzer durch den Navigationsbaum. Im Hauptfenster nehmen Sie die Eingaben vor, deren Gültigkeit IngSoft EasyPipe sofort überprüft.

Die integrierte Hilfe mit Skizzen reagiert kontext-sensitiv auf die Position des Cursors. Dadurch haben Sie hilfreiche Hinweise immer vor Augen.

Im unteren Teil des Anwendungsfensters zeigt IngSoft EasyPipe eine Vorschau der wichtigsten Ergebnisse. Farbig hinterlegte Felder signalisieren Ihnen sofort, welche Nachweise erfüllt sind.

Die Druckausgabe der Rohrstatik bietet die drei Stufen kurz, mittel und lang: Damit erfüllen Sie die Ansprüche aller Prüfer und Auftraggeber.

IngSoft EasyPipe made „easy”!

Den Einstieg in IngSoft EasyPipe wollen wir Ihnen so einfach wie möglich machen. Installation und Benutzung sind „easy”. Das erforderliche Fachwissen über Regelwerke vermitteln wir Ihnen gern in einer Schulung.

Informationen zur Schulung

Rechenmodule

ATV-DVWK-A 127:2000 (Deutschland)

Das Rechenmodul A 127 folgt dem Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 127, 3. Auflage (Ausgabe 2000). Es erlaubt die statische Berechnung erdverlegter Rohrleitungen in Gräben oder Dämmen und ermöglicht die Dimensionierung von Rohren aus allen im Arbeitsblatt erwähnten Materialien.

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 6

AWWA M45:2005 (USA)

Die ‚American Water Works Association‘ (AWWA) hat mit dem M 45 Fiberglass Pipe Design (Ausgabe 2005) ein Handbuch für die Erdverlegung glasfaserverstärkter Kunststoffrohre (GFK-Rohre) veröffentlicht, das in weiten Teilen der Welt Anerkennung gefunden hat. Die in M 45 beschriebene statische Berechnung von GFK-Rohren wird in der Software durch das Modul M 45 abgebildet.

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 9

SIA 190:2000 (Schweiz)

Das Rechenmodul SIA 190 folgt der Schweizer Norm SIA 190, Kanalisationen, Ausgabe 2000. Es erlaubt die statische Berechnung erdverlegter Rohrleitungen in Gräben oder Dämmen und ermöglicht die Dimensionierung von Rohren aus allen im Arbeitsblatt erwähnten Materialien in biegeweicher und biegesteifer Ausführung.

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 10

SIA 190:2017 (Schweiz)

Die - im Original lückenhafte - Neuauflage des Regelwerks aus dem Jahr 2017 enthält viele Neuerungen, die IngSoft EasyPipe in einem eigenständigen Rechenmodul bereitstellt.

Im Frühjahr 2018 erstellte der SIA die ergänzende Dokumentation D 0263 mit dem Inhalt Rohrstatik - Technische Dokumentation zur Norm SIA 190:2017. Die D 0263 bietet der SIA kostenpflichtig zum Download an.

Näheres zum aktuellen Stand der Entwicklung teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit. Aktuell erhalten wir mit IngSoft EasyPipe die Ergebnisse der Rechenbeispiele.

Kontaktformular

CCTGs Fasicule 70:2000 (Frankreich)

Das Arbeitsblatt unserer Nachbarn ist das Pendant zum ATV-DVWK-A 127. Details erfahren Sie gern auf Anfrage.

Kontaktformular

In Kooperation mit S & P Consult GmbH, Bochum, hat IngSoft für das Arbeitsblatt DWA-A 143-2 (Ausgabe 2015) ein Modul
entwickelt, das die Nachweise für die Altrohrzustände I-III mittels der Methode der finiten Elemente (FEM) nach Theorie II.Ordnung abbildet. Aus historischen Gründen ist auch ein Modul für das Merkblatt ATV-M 127-2 erhältlich.

DWA-A 143-2:2015

Mit dem Rechenmodul A 143-2 Basis berechnen Sie innerhalb eines Rechengangs alle notwendigen Lastfallkombinationen einschließlich Interaktion bis Altrohrzustand (AZ) III für Kreisprofile. Ei- und kreisförmige Liner lassen sich außerdem in den AZ I-II untersuchen.

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 8

Einzigartig auf dem Markt ist unsere Erweiterung „Eiprofil im AR III”, siehe unten.

ATV-M 127-2:2000 (ungültig)

Der Umfang des Rechenmoduls M 127-2 Basis ist vergleichbar mit dem des Rechenmoduls A 143-2 Basis, wobei das Merkblatt ATV-M 127-2 ein globales Sicherheitskonzept vorschreibt. Das Merkblatt ATV-M 127-2 wurde durch das Arbeitsblatt DWA-A 143-2 vom Juli 2015 ersetzt.

Schacht (ohne Regelwerk)

Das Modul Schacht verstehen wir als logische Fortsetzung unserer bewährten Software IngSoft EasySchacht98. Aktuell befassen wir uns bei der DWA in der Arbeitsgruppe ES-5.9 mit dem Regelwerk DWA-M 127-4 für die statische Berechnung von Schächten.

Software IngSoft EasySchacht98
Mitgliedschaften
DWA

Das Rechenmodul Schacht basiert auf Erkenntnissen aus der Rohrstatik mit ingenieurmäßigen Erweiterungen und ermöglicht es Ihnen, kreisrunde Schächte in statischer Hinsicht zu untersuchen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Schachtrohr selbst, die Nachweise werden für zwei Bemessungsschnitte des Mantels am Schachtfuß und -kopf geführt.

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 11

Das Rechenmodul Schacht befindet sich in der Entwicklung. Sofort lieferbar ist das eigenständige Programm IngSoft EasySchacht98 mit Option auf ein Update zum Modul Schacht bei Verfügbarkeit.

DWA-A 161:2014 + Korrekturen 2017

Das Rechenmodul A 161 dient zur statischen Berechnung von Vortriebsrohren und basiert auf der 2. Auflage des Arbeitsblatts DWA-A 161, Ausgabe März 2014. Dieses Arbeitsblatt ist das erste DWA-Regelwerk, in dem sich Regeln für die statische Berechnung von Rohren mit Teilsicherheitsbeiwerten gemäß Eurocode finden (semi-probabilistisches Konzept).

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 9

Erweiterungen

Spezialfahrzeuge

Um außerhalb gängiger Vorschriften stehende Sonderfahrzeuge abbilden zu können, bietet IngSoft die Erweiterung Spezialfahrzeuge an. Mit ihrer Hilfe lassen sich Bodenspannungen unter Staplern, Reach-Stackern oder Flugzeugen wie dem Airbus A 380 ermitteln. Einige Fahrzeuge werden mit der Erweiterung ausgeliefert und sind per Dropdown wählbar.

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 12

Profil aus Zeichnung

Diese Erweiterung ermöglicht die Ermittlung von Querschnittswerten aus Bilddateien zur Berechnung profilierter Rohre. Sie ermittelt statische Werte wie Fläche, Widerstandsmoment, Flächenträgheitsmoment und Trägheitsabstand. Anhand der Profilbreite als Indikator für die Wiederholung eines Abschnitts wird das gesamte Profil skaliert.

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 13

Die Erweiterung ist nur für die folgenden Module erhältlich: A 127, A 161, SIA 190.

A 127: Rohr mit Fuß

Mit der Erweiterung können Stahlbeton- und Betonrohre, die einen Fuß besitzen, nachgewiesen werden. Die Berechnung erfolgt mittels Spannungsnachweis in Anlehnung an ATV-DVWK-A 127 Bild 9 für eiförmige und kreisförmige Fußrohre (DIN V 1201:2004-08).

Dabei werden die Momenten / Normalkraftbeiwerte aus der Veröffentlichung von Hornung / Kittel ‚Statik erdüberdeckter Rohre‘, Bauverlag GmbH, 1989, S. 283 ff herangezogen.

Die Erweiterung ist nur für folgendes Modul erhältlich: A 127.

A 143-2 / M 127-2: Eiprofil im AZ III

Mit der Erweiterung können Regel-Eiprofile im Altrohrzustand (AZ) III erstmals an einem geometrisch zutreffenden Modell mit eiförmiger Kontur berechnet werden. Bisher wurde auf das im Regelwerk genannte Näherungsverfahren mit einem Ersatzkreis zurückgegriffen, das nicht immer auf der sicheren Seite liegt.

Wir haben die Hintergründe dieser Erweiterung in einem Fachbeitrag veröffentlicht.
Downloads:
  Linerstatik für Kanäle mit Eiquerschnitt im Altrohrzustand III

Ausführliche Modulbeschreibung siehe Produktinformation (PDF) auf Seite 14

Die Erweiterung wird für folgende Module bereitgestellt: M 127-2, A 143-2.

Internationaliät durch Mehrsprachigkeit

Wir bieten Ihnen IngSoft EasyPipe in zahlreichen Sprachen an, die Sie zur Laufzeit wechseln können. Grundsätzlich liefern wir alle Rechenmodule in den Sprachen Deutsch und Englisch aus.

Einige Regelwerke sind auf Französisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Bulgarisch, Tschechisch und Chinesisch erhältlich. Eine Übersicht liefert unsere Produktinformation auf Seite 5. Fehlende Übersetzungen ergänzen wir auf Wunsch.

Produktbroschüre unter Downloads
Kontakt

Support an fünf Tagen in der Woche

Wir begleiten unsere Anwender bei der Installation unserer Programme. Im Betrieb beantworten wir Ihre Fragen zur Software und den behandelten Regelwerken. Ergänzend bieten wir Schulungen an.

Support
Schulungen

IngSoft EasyPipe kennenlernen?

Unser Bestellportal bauen wir gerade um. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Kontaktdaten per E-Mail.

Demoversion anfordern   IngSoft EasyPipe bestellen

Alternativ: Nutzen Sie unser Kontaktformular. Kontakt