Schulungen

zu den eingesetzten Regelwerken, Grundlagen der Erd- und Rohrstatik und der Software selbst - für Ihren maximalen Nutzen

IngSoft EasyPipe ist die Branchenlösung für Tragwerksplaner und setzt Kenntnisse statischer Zusammenhänge voraus. Die Software selbst ist weitestgehend selbsterklärend. Nach kurzer Einarbeitung sind ungeübte Nutzer schnell mit den Grundfunktionen vertraut. Die Feineinstellungen des Programms erfordern Hintergrundwissen.

Bild Schulung IngSoft EasyPipe

Warum zur Schulung?

Ein Training ist empfehlenswert, wenn Erfahrungen in der statischen Berechnung von Rohren fehlen oder Unsicherheit im Umgang mit den Regelwerken besteht: IngSoft verfügt über das nötige Fachwissen - damit Ihre „Statik” jeder Prüfung standhält.

Schulungen bieten wir in deutscher oder englischer Sprache an. Preise finden Sie in der Produktinformation auf Seite 22.
Downloads

Drei attraktive Schulungsmodelle

Bild Klammeraffe

Online-Seminar/Webinar

Die Teilnahme an unseren Webinaren ist flexibel und kurzfristig möglich. Dieses Modell ist gut geeignet, um spezielle Themen überschaubaren Umfangs zu besprechen oder eine Einführung bzw. Auffrischung zu geben. Auch die gezielte Vertiefung eines Features (beispielsweise DatenbankEditor, Variantenbildung) kann durch ein Webinar erfolgen. Dazu benötigen Sie lediglich einen Telefonanschluss und Internetzugang.

Dauer: Mindestens eine Stunde, Verlängerung viertelstundenweise nach vorheriger Absprache

Bild IngSoft-Logo

Schulung bei IngSoft in Nürnberg

Die Schulung findet in unseren Räumlichkeiten in Nürnberg statt. Bis zu vier Personen können daran teilnehmen, größere Teilnehmerzahlen ermöglichen wir gern auf Anfrage. Sie erhalten eine Einführung in statische Zusammenhänge, wobei wir uns auf Erd- und Rohrstatik konzentrieren.

Für den Einstieg eignet sich die Grabenverlegung: Am Beispiel der offenen Bauweise lassen sich die Grundsätze einer wirtschaftlichen Bemessung nachvollziehen.

Sie erhalten wertvolle Hinweise zur praktischen Ausführung bezüglich Verbau, Einbettung und Verdichtung. Das zugrunde liegende Normenwesen und rechtliche Hintergründe werden erläutert. Besonderheiten, die beim Rohrvortrieb oder beim Relining zu beachten sind, können ergänzt werden. Ein Ausblick auf Schachtbauwerke ist möglich, die Gewichtung der Themenblöcke bestimmen Sie.

Dauer: Vier Stunden, Verlängerung nach vorheriger Absprache

Schulung in Ihrem Unternehmen

Die Schulung findet in Ihren Räumen am gewünschten Standort statt. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt. Beamer und Flipchart stellen Sie bereit. Themenschwerpunkte können individuell vereinbart werden. Es besteht die Möglichkeit, in Echtzeit auf Ihre laufenden Projekte einzugehen oder materialspezifische Eigenschaften zu erörtern. Alternativ sind Inhalte aus unserer Grundlagenschulung oder die Vorstellung einzelner Rechenmodule denkbar.

Dauer: Nach Bedarf, Abrechnung gemäß Tagessatz zuzüglich Spesen für Reise (z. B. Bahnfahrt 2. Klasse), Unterkunft (z.B. Mittelklasse-Hotel, sofern erforderlich)