Mitgliedschaften

Engagements und partnerschaftliche Zusammenarbeit

Erdverlegt, erdgebettet oder erdüberdeckt?

Die Fachwelt bemüht sich um einen einheitlichen Begriff.

Mehr

Mit Sicherheit ein guter Partner

IngSoft betreibt ein zertifiziertes Informationssicherheits-Managementsystem

Mehr

Zuversichtlich geplante Veranstaltungen

Aufgrund von Covid 19 geben wir diese Termine unter hoffnungsvollem Vorbehalt heraus.

Mehr

"Schau auf die Rohre" unterstützt Sie in der Bürgerkommunikation

Eine funktionierende Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung sind kommunale Leistungen, die höchste Wertschätzung erfahren – gerade in Zeiten, in denen...

Mehr

Webinar-Reihe zum Kennenlernen von IngSoft EasyPipe

Wir stellen Ihnen "live" unsere Software IngSoft EasyPipe vor.

Mehr

Wir engagieren uns in den Gremien der DWA

Bei der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.) beteiligen wir uns aktiv in zwei Arbeitsgruppen des Hauptausschusses „Entwässerungssysteme”:

  • AG ES-5.9: Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen - Schächte
  • AG ES-5.7: Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen - profilierte Wandung

Beide Arbeitsgruppen sind dem Fachausschuss FA ES-5 Bau untergeordnet.

Unsere Arbeit beeinflusst die Regelwerke

  • DWA-A 161Statische Berechnung von Vortriebsrohren:
    Gelbdruck → Weißdruck, Übersetzungen ins Englische, Korrekturblätter
  • DWA-A 143-2Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden, Teil 2: Statische Berechnung zur Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit Lining- und Montageverfahren:
    Gelbdruck → Weißdruck, Auslegungen

Da wir Normen in Rechenprogramme übersetzen, beschäftigen wir uns tiefgreifend mit den Inhalten.

Bild IngSoft Statik Logo DWA

Das bedeutet die DWA für IngSoft

Die DWA ist in der Rohrstatik das Pendant zu DIN und EC im Hochbau: Sie erstellt Regelwerke als Arbeitsblätter (DWA-A...) oder Merkblätter (DWA-M...) und gestaltet unsere Infrastruktur. IngSoft unterstützt die DWA.

Wir engagieren uns bei der GSTT

Bei der GSTT (GERMAN SOCIETY FOR TRENCHLESS TECHNOLOGY E.V.) befassen wir uns in der Arbeitsgruppe GSTT-AG 20-2 mit den „Anforderungen an Druckrohrliner”: Gemeinsam entwickeln wir Ingenieure ein Regelwerk für die statische Bemessung von Linern, die bei Sanierungen in Trinkwasser- und Abwasser-Druckleitungen eingebaut werden.

Bild IngSoft DIN Mitglied

Wir engagieren uns beim DIN

IngSoft ist DIN-Mitglied. Als Unternehmen unterstützen wir das Deutschen Institut für Normung (DIN).

Darüber hinaus wirken wir mit in den Ausschüssen